FAQ

Anerkennung & Zertifikate

  1. Ja, der Prüfungskurs zählt selbst 5 UE, damit haben Sie die geforderten 55 UE für das Zertifikat beisammen. Sie können sich also für den PK-2 über das online-Formular anmelden.

Bitte legen Sie uns Ihre Bescheinigung vor (Upload im Anmeldeformular). Wir prüfen sie großzügig. Bescheinigungen der Mitgliedsgesellschaften der IFMANT werden in der Regel anerkannt.

Nein, die Reihenfolge der Kursbelegung spielt für das Zertifikat keine Rolle. Entscheidend ist nur, dass Sie einschließlich des Prüfungskurses selbst 55 UE absolviert haben.

Gebühren

Ja, entscheidend ist der Zeitpunkt des Eingangs. Im Zweifelsfall schicken Sie uns ein Fax oder eine Mail mit der verbindlichen Anmeldung, falls Sie mit dem Online-Formular nicht zurecht kommen.

Ja, alle Kurse können frei kombiniert werden, sofern sie sich zeitlich nicht überschneiden.

Kurse

Nein. Wenn Sie allerdings vorher noch nie etwas über Neuraltherapie gehört haben, ist der Besuch von GK1 ein guter Einstieg, damit Sie MK 2 oder 4 besser verstehen können.

Sie können
a) GK 1 und GK2 kombinieren, dann aber keinen MK buchen,
b) GK 1 mit MK 2 oder MK4 (Samstag) kombinieren,
c) GK2 mit MK 1 oder MK3 (Freitag) kombinieren.

Alle Kurse bestehen aus Theorie und praktischen Übungen. Die Teilnehmer der Kurse am Freitag nehmen automatisch an den Vorträgen teil, die integrativer Bestandteil der gelehrten Theorie sind. Als Kursteilnehmer kommen Sie also in den Genuss dieser Vorträge und erfahren das Neueste aus Forschung und Wissenschaft. Für alle anderen Besucher der Tagung ist die Teilnahme an den Vorträgen ebenfalls möglich. Für Teilnehmer, die Kurse von mind. 20 UE gebucht haben, ist der Besuch der Vorträge kostenlos.

Ja, die Masterkurse sind speziell auch für Fachkollegen gedacht, die sich einen ersten Einblick in die Methode für ihr Fachgebiet verschaffen wollen.

Ein wenig Theorie und ein bisschen praktische Erfahrung schaden nicht. Wenn Sie zum Beispiel schon quaddeln können und wissen was Neuraltherapie ist, sollten Sie dem Kurs problemlos folgen können.

Ja gerne. Eigene Beiträge sind willkommen. Bitte bringen Sie dafür alle relevanten Unterlagen (Arztbriefe, Röntgenbilder) mit.

Bitte legen Sie uns Ihre Bescheinigung vor (Upload im Anmeldeformular). Wir prüfen sie großzügig. Bescheinigungen der Mitgliedsgesellschaften der IFMANT werden in der Regel anerkannt.

Nein, die Reihenfolge der Kursbelegung spielt für das Zertifikat keine Rolle. Entscheidend ist nur, dass Sie einschließlich des Prüfungskurses selbst 55 UE absolviert haben.

Ja, alle Kurse können frei kombiniert werden, sofern sie sich zeitlich nicht überschneiden.

Teilnahme

Nein. Wenn Sie allerdings vorher noch nie etwas über Neuraltherapie gehört haben, ist der Besuch von GK1 ein guter Einstieg, damit Sie MK 2 oder 4 besser verstehen können.

Sie können
a) GK 1 und GK2 kombinieren, dann aber keinen MK buchen,
b) GK 1 mit MK 2 oder MK4 (Samstag) kombinieren,
c) GK2 mit MK 1 oder MK3 (Freitag) kombinieren.

Ja, wir führen eine Warteliste. Wir werden Sie über Ihre Platzierung bei der Anmeldung informieren.

Ja, die Masterkurse sind speziell auch für Fachkollegen gedacht, die sich einen ersten Einblick in die Methode für ihr Fachgebiet verschaffen wollen.

Ein wenig Theorie und ein bisschen praktische Erfahrung schaden nicht. Wenn Sie zum Beispiel schon quaddeln können und wissen was Neuraltherapie ist, sollten Sie dem Kurs problemlos folgen können.

Ja gerne. Eigene Beiträge sind willkommen. Bitte bringen Sie dafür alle relevanten Unterlagen (Arztbriefe, Röntgenbilder) mit.

Ja, alle Kurse können frei kombiniert werden, sofern sie sich zeitlich nicht überschneiden.

Sie haben noch immer offene Fragen?

Reichen Sie Ihre Frage ein und erhalten Sie direkt eine Antwort, wir werden Ihre Frage zudem umgehend unserem FAQ-Bereich hinzufügen.