Masterkurs 3 2018-06-01T15:24:33+00:00

Masterkurs

Gynäkologie für Fortgeschrittene

Masterkurs
Gynäkologie für Fortgeschrittene mit Prüfung

Termin: Samstag, 23.6.2018 ganztags, 8:30-18:30h

Kursleiter: Dr. Stefan Weinschenk und Mitarb.

Kursumfang: 10 UE. (2 UE werden bei Besuch der Vorträge am Freitagnachmittag angerechnet).

Kurssprache: Deutsch

Ablauf: ca. 45-minütige Einführung (1 UE) in Grundlagen und Besonderheiten der Neuraltherapie in der Frauenheilkunde, mindestens 50% praktische Übungen unter Anleitung. In diesem Kurs erlernen Sie die spezifischen Injektionen zur Therapie gynäkologischer Beschwerden.

Inhalte: Vertiefung, speziell für Frauenärzte: Anwendung der Therapie mit Lokalanästhetika bei chronischem genitalen Schmerz, insbesondere Vulvodynie, chronischer Unterbauchschmerz, zyklische Migräne. Ursachen aus integrativer Sicht. Weitere Indikationen, Kontraindikationen, Praktische Übungen der wichtigen Injektionstechniken für die Frauenheilkunde. Integration in ein multimodales Therapiekonzept. Umsetzung in der Spezialsprechstunde.

Zertifikat: Der Kurs wird mit einer mündlich-praktischen Prüfung abgeschlossen. Nach Bestehen (und Nachweis von insgesamt 20 UE) erhalten Sie das Zertifikat „Gynäkologische Neuraltherapie“.

Internet-Liste: Auf Wunsch werden Sie nach der Prüfung in das Internetverzeichnis der Zertifikatsinhaber aufgenommen, mit der Sie von Patientinnen gefunden werden können.
Material und Pausenverpflegung sind in der Kursgebühr enthalten.

Zielgruppe: Frauenärzte mit Vorkenntnissen in Neuraltherapie. Alle anderen Ärzte, die diesen Kurs buchen, sollten gute Kenntnisse in Neuraltherapie besitzen.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Neuraltherapie. Der Besuch eines früheren Heidelberger Kurses Gynäkologie, oder der Vorlesung am Freitag und eines der Kurse am Donnerstag/Freitag sind Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs.

Vorträge

Allgemeine Kursinfo

Grundkurse

Masterkurse

Poster

Wahlpflichtfach

Prüfungskurs

Zertifikate